Kundengruppe: Gast
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller
Zschopautaler-Imker
Zschopautaler-Imker
Zschopautaler-Imker Homepage »
Mehr Artikel »

Bienenwachs für Mittelwandherstellung und Kerzenherstellung aus Sudan KW 13,8%

Bienenwachs für Mittelwandherstellung und Kerzenherstellung aus Sudan KW 13,8%
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 3-6 Tage
Art.Nr.: ZI-SUDAN
GTIN/EAN: 4250605404895

Gewicht: 1,000 kg

HAN: ZI-SUDAN
Hersteller: Zschopautaler-Imker
Mehr Artikel von: Zschopautaler-Imker
ab 14,35 EURStückpreis 15,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Staffelpreise
ab 1 Stk.je 15,95 EUR
ab 25 Stk.je 15,15 EUR
ab 50 Stk.je 14,35 EUR


Zschopautaler-Imker

  • Details

Produktbeschreibung

Bienenwachs für Kerzenherstellung aus Sudan mit 13,8% Kohlenwasserstoff

Mit Bienenwachs können Sie Ihre Mittelwände und Kerzen selbst herstellen. Sie erhalten 1 kg Bienenwachs in Form von kleinen Blöcken. Die benötigte Menge ist abhängig von der Größe der Mittelwände / Kerzen. Für Mittelwände in DNM benötigen Sie pro Mittelwand ca. 80-90g und für normale Kerzen werden um die 150g/Kerze benötigt, achten Sie auf die Angaben der Kerzenformhersteller. 

Das Bienenwachs aus Sudan ist etwas dunkler und hat eine leich rauchrigen Geruch

Sie erhalten eine Analyseprotokoll dazu. Dies können Sie HIER vorab einsehen.

Lieferumfang:

  • 1kg Bienenwachs in Blockform Herkunft Sudan

Zur Herstellung von Mittelwänden

Erhitzen Sie das Wachs auf ca.80-90°C. Ein Desifizieren auf 140-160°C ist nicht mehr notwendig da wir das Wachs bereits Desifiziert ausliefern. Wenn Sie sicher gehen wollen können Sie es nochmals auf 140°C für 30min erhitzen. nach dem Abkühlen auf ca. 80°C können Sie das flüssige Wachs in Ihre Mittelwandgiesform giesen. Bitte beachten Sie auch die Angaben des Herstellers der Mittelwandgiesform diese kann von unseren Empfehlungen abweichen. Die Reste die entstehen können natürlich wieder eingeschmolzen werden und für weidere Mittelwände verwendet werden.

Zum Herstellen von Kerzen

Erhitzen Sie das Wachs auf ca. 65-70°C oder warten Sie, nach dem erhitzen bis das Wachs soweit abgekühlt ist das es eine leichte sichbare Haut bildet dann hat es die richtige Temperatur zum Kerzengiesen. Beim Abkühlen zieht sich das Wachs sehr stark zusammen und kann Hohlräume bilden, diese können Sie durch nachgießen von Wachs reduzieren. Um diesen Effekt zu reduzieren könen die Formen auch vorher mit einem Heisluftföhn erhitzt werden (nur bei Silikonformen).

Zu Empfehlen sind Runddochte mit der Größe 2-3 bei Kerzen von bis zu 50mm Durchmesser. Welchen Docht Sie für Ihre Kerzen benötigen ist abhängig der Kerzengröße und Form. Bitte beachten Sie die Angaben des Formherstellers.